Implantologie 2017-12-15T12:04:50+00:00

ADRESSE

Hönower Str. 136
12623 Berlin

SPRECHZEITEN

Montag 09:00 – 13:00
14.00 -19.00
Dienstag 07:30 – 19:00
Mittwoch 07:30 – 19:00
Donnerstag 07:30 – 19:00
Freitag 08:00 – 12:00

030-5626276

HIER FINDEN SIE UNS

Implantologie

Die Implantologie ist die fortschrittlichste Methode, um verloren gegangene Zähne zu ersetzen. Sie liefert zuverlässige und ästhetisch anspruchsvolle Lösungen. Implantate werden aus Titan gefertigt. Der Körper nimmt Titan wie körpereigenes Gewebe an. Allergische Reaktionen sind nicht bekannt. Implantate werden in der Regel ambulant unter örtlicher Betäubung eingesetzt und bilden nach der Einheilphase, die etwa drei bis sechs Monate dauert, eine stabile Basis für Ihre neuen Zähne. Implantate ersetzen einen fehlenden Einzelzahn oder schließen größere Zahnlücken. Das Implantat funktioniert wie eine künstliche Zahnwurzel und bietet eine sichere Basis zur

Befestigung von Kronen, Brücken oder Prothesen. Implantatgetragene Zähne sehen aus wie die Eigenen. Die neuen Zähne sind in Form und Farbe der Zahnumgebung angepasst. Die Vorteile sprechen für sich: hoher Tragekomfort, uneingeschränkte Kaufunktion und natürliches Geschmacksempfinden.

Das Einbringen der Implantate erfolgt in spezialisierten kieferchirurgischen Fachpraxen, mit denen wir seit vielen Jahren zielorientiert und erfolgreich auf Überweisungsbasis zusammenarbeiten. Deren Kompetenz auf diesem speziellen Gebiet der Zahnmedizin garantiert uns für die Weiterbehandlung ein optimales Ergebnis. Die Anfertigung und Eingliederung des auf den Implantaten ruhenden Zahnersatzes wird als Routinebehandlung in unserer Praxis durchgeführt.

Einzelzahn

Das Implantat übernimmt die Funktion der Zahnwurzel und leitet die Kaukraft an den Kieferknochen weiter. Der Kieferknochen bildet sich durch diese natürliche Belastung nicht zurück. Ein neuer Zahn soll nicht nur seine Funktion erfüllen, sondern von den natürlichen Zähnen nicht zu unterscheiden sein. Ein ästhetisch ansprechendes Behandlungsergebnis ist besonders im Frontzahnbereich wichtig. Festsitzende implantatgetragene Zähne sehen nicht nur wie die Eigenen aus, sondern fühlen sich auch so an. Implantat, neuer Zahn und umgebendes Weichgewebe bilden eine harmonische Einheit. Gesunde Zahnsubstanz bleibt erhalten, da die Nachbarzähne nicht beschliffen werden müssen.

Teilbezahnung

Zahnlücken sollten geschlossen werden. Ansonsten drohen Knochenabbau, Zahnkippungen und Kieferveränderungen. Die jeweilige Knochenqualität und Größe der Zahnlücke bestimmen die genaue Anzahl der einzusetzenden Implantate. Vorteile von implantatgetragenen Brücken sind die Wiederherstellung der natürlichen Kauverhältnisse und die Tatsache, dass gesunde Nachbarzähne nicht beschliffen werden müssen. Auch optisch sind implantatgetragene Zahnreihen die bessere Alternative.

Zahnloser Kiefer

Für Patienten mit zahnlosem Kiefer stehen zwei Versorgungsmöglichkeiten in Verbindung mit Implantaten zur Auswahl: eine auf Implantaten fest verschraubte Zahnreihe oder eine herausnehmbare implantatgetragene Prothese. Fest eingegliederte Zahnreihen sind die ästhetisch anspruchsvollere Lösung. Diese Behandlungsvariante zeichnet sich durch hohen Tragekomfort und natürlichere Optik aus, ist allerdings mit relativ hohen Kosten verbunden. Eine herausnehmbare implantatgetragene Prothese ist dagegen weitaus kostengünstiger.

Da sie stabil auf ihren Implantat-Pfeilern sitzt, bietet sie im Vergleich zur klassischen, rein schleimhautgetragenen Totalprothese einen erheblich höheren Kau- und Tragekomfort. Bei einer ausreichenden Zahl an Implantat-Pfeilern bleibt Ihr Gaumen frei von Prothesenmaterial.

Knochenaufbau

Implantate benötigen für ihren sicheren Halt eine gesunde Knochensubstanz. Als Folge von Parodontalerkrankungen, komplizierten Zahnentfernungen oder bereits länger bestehendem Zahnverlust kann das Knochenangebot vermindert sein. Die moderne Zahnheilkunde bietet verschiedene Möglichkeiten, diese Defizite zu beheben. Mit eigenem Knochen und gegebenenfalls unter Verwendung von Knochenersatzmaterialien läßt sich ein stabiles Implantatlager wieder aufbauen.

Für diese speziellen Behandlungen arbeiten wir seit vielen Jahren zielorientiert mit kompetenten kieferchirurgischen Fachpraxen erfolgreich auf Überweisungsbasis zusammen.